AK Nachhaltigkeit: Die Wesentlichkeitsanalyse als Grundlage der Nachhaltigkeitsberichterstattung

Auf Ihren vielfachen Wunsch in den bisherigen Veranstaltungen beschäftigen wir uns diesmal ausführlich mit der „Wesentlichkeitsanalyse“ als vermutlich größte Herausforderung bei der neuen Berichtspflicht zur Nachhaltigkeit. Konkrete Fragen aus Ihren Unternehmen sind herzlich willkommen!

In dieser Veranstaltung werden folgende Themen betrachtet 

  • Alles, was Sie zu CSRD, ESRS und doppelter Wesentlichkeit wissen sollten 
  • Wie finden Sie heraus, welche Nachhaltigkeitsthemen in Ihrem Unternehmen „wesentlich“ sind? 
  • Praktischer Übungsteil zur Wesentlichkeitsanalyse*:  
    1. Sie visualisieren eine Wertschöpfungskette Ihres Unternehmens
    2.  Sie identifizieren ökologische und soziale Hotspots
    3.  Sie definieren entsprechende Analysemethoden  
  • Was ist wichtig für die Wirtschaftsprüfer, Banken und Ihre großen Kunden? 
  • Wie geht es weiter? CSRD-Fahrplan für die Zukunft  
  • Welche Erfolgsfaktoren sollten Sie bei der Umsetzung beherzigen?
  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

27. Juni 2024

Uhrzeit

16:00 - 18:00

Standort

IHK Ulm
Olgastraße 95-101, 89073 Ulm

Redner